Rotz & Wasser Alligatoah Medley

Das Rotz & Wasser Alligatoah Medley und der folgende Text sind nicht nur eine Hommage meinerseits an das aktuelle Album „Rotz & Wasser“ des Sängers und Rappers Alligatoah, sondern auch auf den Künstler selbst. Ich bin nicht nur Fan seiner Musik, sondern (vor allem) auch seiner Texte. Mit seinem Album hat Alligatoah geschafft, was selbst meinen absoluten Lieblingsbands wie den Die Ärzte oder Rammstein bislang nicht gelungen ist: Er hat mit „Rotz & Wasser“ ein Album hingelegt, das ich vom ersten bis zum letzten Ton ausnahmslos perfekt finde.

Das Video zum Rotz & Wasser Alligatoah Medley

Als One-Hit-Wonder unterschätzt

Höre ich mich in meinem Freundeskreis um, kennt man Alligatoah zwar, doch wird er schnell auf seinen erfolgreichsten Song „Willst du“ reduziert. Mehr kennen die wenigsten (bewusst) von ihm. Das mag vielleicht auch am Altersschnitt der mich umgebenden Menschen liegen – ich selbst bin inzwischen näher an der 30 als an der 20, und die Alligatoah Zielgruppe ist wohl eher etwas jünger.
Übrigens habe ich „Willst du“ auch schon mit meiner Band „retrospektiv“ in einer Swing-Pop Version gecovert.
Alligatoah hat aber so viel mehr zu bieten als diesen einen Hit, dessen Refrain „Willst du mit mir Drogen nehmen“ jeder gerne mitgrölt. Wahrscheinlich ist den wenigsten klar, dass das Lied sich sehr kritisch mit dem Thema Drogen auseinandersetzt.

Meister des Wortwitzes

In meinem Rotz & Wasser Alligatoah Medley ist durch die kurzen Songfetzen wohl kaum das lyrische Talent des feinen Herrn Gatoah in seiner Gänze auszumachen. Klar wissen viele Künstler*innen sehr gut mit Worten umzugehen und liefern den einen oder anderen genialen Wortwitz. Doch die Dichte dieser in den Texten von Alligatoah ist außerordentlich. Da denkt man gerade noch über die letzte Zeile nach, kommt schon das nächste Ding.

„Das einzig animalische ist dieser Elefant im Raum“ oder „Sicher magst du Tiere, aber sicher nicht das Tier in mir“ aus dem Titel „Mit dir schlafen“; „Gute Ketamine zu bösartigen Spielen“ aus „Nachbeben“ oder „Sie finden, ich bin kein Vorbild, denn ich mach‘ dir nichts vor“ aus „Nicht adoptiert“, um nur ein paar Zeilen aus „Rotz & Wasser“ zu nennen. Das alles sind diese kleinen Wortwitze, die aber in einer solchen Masse in Alligatoahs Texten auftauchen, dass man sich nur anerkennend fragen kann, woher er das alles nimmt.

Ohne Humor geht nichts

Mich holt Alligatoah vor allem durch seinen Humor ab. Ganz gleich, welches Thema er besingt – Ausbeutung von Paket- und Essenslieferant*innen; über schüchterne Menschen, die ihre gegenseitige Zuneigung nicht zu äußern trauen; von der Liebe zum eigenen, ungeplanten Sprössling; oder über Pärchen, die durch äußere Umstände zur Trennung gezwungen werden. Er geht die Themen anders an, als sie jede*r andere angehen würde und verpackt das mit so viel Humor, Ironie und Überspitzungen. Alligatoah hüpft von Sozialkritik über Liebesgeplänkel zu Kokolores und nimmt sich dabei selbst nie zu ernst. Gerade noch der erhobene Zeigefinger, schon ist es ein breites Grinsen.

Mit dem Rotz & Wasser Alligatoah Medley überzeugen

Alligatoah füllt regelmäßig große Konzerthallen, „Rotz & Wasser“ war sein viertes Album, das es an die Spitze der deutschsprachigen Charts schaffte. Dennoch genießt sein musikalisches Schaffen bei weitem nicht die Anerkennung, das es verdient (meine Meinung). Vielleicht sind es genau die vielschichtigen Texte, die einfach zu clever sind, als dass sie massentauglich sein könnten. Nicht, weil alle Leute dumm sind, sondern weil viele berechtigterweise bei Musik gerade auch eine gewisse Leichtigkeit abholt, die solch komplexe Texte doch eher vermissen lassen (und damit wohl auch nicht so interessant fürs Radio sind).

Alligatoah ist nicht nur ein formidabler Rapper, sondern auch ein extrem guter Sänger, was er vor allem live immer wieder beweist. Mir fällt da auf die Schnelle in Deutschland niemand mit vergleichbarem Talent ein (ohne Auto-Tune). Vielleicht lädt euch mein Rotz & Wasser Alligatoah Medley dazu ein, euch mal „Rotz & Wasser“ anzuhören. Ich bin mir sicher, wenn ihr das Album noch nicht kennt, werdet ihr positiv überrascht sein.

Die Reihenfolge der Songs des Medleys entspricht übrigens der Trackliste des Albums:

  • Feinstaub
  • Mit dir schlafen
  • Dunstkreis
  • Hart Vermissen
  • Fuck Rock ’n‘ Roll
  • Unter Freunden
  • Ich hänge
  • Nebenjob
  • Nachbeben
  • Stay in Touch
  • Verloren
  • Nicht adoptiert

3 Kommentare zu „Rotz & Wasser Alligatoah Medley“

  1. Mega , ich bin. Riesen Alligatoah Fan. Meine Töchter können auch jeden Song mitsingen. Es ist definitiv das beste Album. Und dein Medley ist wirklich großartig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.